14 Tipps um entspannt in die Ferien zu gehen

14 Tipps um entspannt in die Ferien zu gehen

Ziehe deine Ferien vor

Vermeide den Stress am letzten Arbeitstag und verreise offiziell einen Tag früher. Informiere deine Kollegen, Kunden und Freunde mit denen du nicht direkt zusammenarbeitest, dass dein letzter Arbeitstag einen Tag früher beginnt. So verhinderst du, dass sich am letzten Tag die Arbeit stapelt und alle noch etwas von dir möchten, bevor du nicht mehr erreichbar bist.

Keine Meetings

Organisiere dir am letzten Tag vor deinen Ferien keine Meetings, Arzt- oder Friseurtermine. Diese Termine dauern oft länger als du geplant hast und versetzten dich in innere Unruhe.

Die letzten To-Do’s

Vor den Ferien solltest du alle wichtigen To-Do’s erledigen, die du nicht delegieren kannst. Mit den erledigten Aufgaben startest du mit einem guten Gewissen in die Ferien.

Du hast Ferien

In deine Ferien solltest du keine Unterlagen oder Dokumente mitnehmen, die dich an die Arbeit erinnern. Auch das gerade gekaufte Fachbuch, sollte zuhause bleiben. Lese in den Ferien lieber einen guten Roman oder Krimi.

Dein Wiedereinstieg

Informiere deine Stellvertretung, dass er dir maximal so viele To-Do’s auf den Schreibtisch legen soll, wie du Ferientage hast. Sonst werden die letzten Ferientage nicht schön, wenn der Gedanke an die Arbeit kommt.

Handy

Unser ständiger Begleiter heutzutage ist das Handy. Wir haben es immer und überall dabei, aber gerade in den Ferien geht es ums abschalten. Schalte dein Handy ab oder lasse dein Geschäftshandy gleich zuhause. Entscheidest du dich fürs mitnehmen, schalte es auf lautlos und lasse die Anrufe auf deine Mailbox laufen. So kannst du entscheiden, wann du zurückrufst.

Was soll ich nur alles mitnehmen

Beginne deinen Koffer rechtzeitig zu packen. Idealerweise 4 Tage vor dem Reiseantritt. So hast du noch Zeit etwas zu kaufen, falls dir dein alter Bikini nicht mehr gefällt.

Vorfreude ist die schönste Freude

Stimme dich auf deine Ferien ein. Lese in deinem neuen Reiseführer oder schaue dir eine Dokumentation über dein Reiseziel an.

Stosse auf deine Ferien an

Ferien sind etwas Schönes und auf etwas Schönes sollte man feiern. Gönne dir z.B. ein Glas Prosecco im Flugzeug.

Relaxen Pur

In den Ferien geht es nicht um Aufgaben die erledigt werden müssen. Vergesse alles was du über Zeit- und Selbstmanagement weisst. In den Ferien gibt es nur eins sich entspannen!

Keine Stressferien

Vergiss das Leistungsdenken aus dem Berufsalltag. In den Ferien muss man nicht alles gesehen oder gemacht haben. Wenn du die eine wichtige Sehenswürdigkeit nicht gesehen hast, geht die Welt auch nicht unter. Entspannen heisst die Devise und nicht stressen!

Gelassenheit

Ärgere dich nicht über jeden Kellner der zu langsam ist oder über das warme Bier. Lebe in den Ferien nach dem Prinzip „easy“.

Verlängere deine Ferien

Informiere alle Kunden und Kollegen, mit denen du nicht direkt zusammenarbeitest, dass du erst einen Tag später zurückkommst. So vermeidest du, dass dein Telefon am ersten Arbeitstag nicht mehr still ist. Deine Erholung und Entspannung wäre sofort weg.

Erinnerungen

Ein Foto aus den Ferien als Bildschirmschoner lässt die Ferien länger in Erinnerung behalten. So kannst du von den schönen Tagen ab und zu träumen.

10 Tipps für Glück & Entspannung
Erhöhe deine Lebensqualität! Kostenlos.
Datenschutz ist Ehrensache. Versprochen.
By | 2017-05-15T11:30:57+00:00 17 Januar 2017|Besser Leben|
10 Tipps für Glück & Entspannung
Erhöhe deine Lebensqualität! Kostenlos.
Datenschutz ist Ehrensache. Versprochen.
Close